Der Weltempfang auf der Frankfurter Buchmesse

/ Global Reading

Der „Weltempfang“ ist das Zentrum für Politik, Literatur und Übersetzung. Das Leitthema 2014 war „Urbanität und Megastädte“. Provokative Leitfragen kombiniert mit einer suggestiven Bildsprache mündeten in ein neues visuelles Profil des Weltempfangs, das neugierig macht.

Weltempfang Broschüre
Weltempfang Broschüre

Hintergrund und Ergebnisse

Der Weltempfang ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Frankfurter Buchmesse und des Auswärtigen Amtes während der Frankfurter Buchmessewoche im Oktober. Neben der literarischen Auseinandersetzung mit einem jährlichen wechselnden Leitthema geht es beim Weltempfang um die Auseinandersetzung mit Publishing-Themen aus unterschiedlichsten Buchmärkten. Das neue visuelle Profil umfasste eine Plakatserie, sowie Flyer- und Broschüre-Cover. Die Motive wurden vor Ort auf der Messe ausgestellt, als auch im Web genutzt. Unser Ziel: Den Blick auf das Format lenken und Neugier auf Beiträge zum Schwerpunktthema wecken.

Die Plakate

 

 

 

 

 

Finale Motive 2014 zum Schwerpunktthema „Urbanität und Megastädte“

Finale Motive 2015 zum Schwerpunktthema „Boundary Lines“