Fraport Retail World

/ B2B-Kommunikation am Frankfurter Flughafen

Shopping, Services und Unterhaltung: 37.000 Quadratmeter Retail-Fläche bietet der Frankfurter Flughafen, bedeutendster Airport und größte Arbeitsstätte Deutschlands. Mehr als 300 Shops, Restaurants und Bars laden internationale Kunden zum Verweilen ein und machen den Stopover angenehmer. Mit dem Printmagazin Retail World hält Flughafen-Betreiber Fraport seine Retail-Partner auf dem neusten Stand bei Promotion-Aktionen, Baumaßnahmen und anderen relevanten Airport News.

Thu Anh Pham, Shopping-Beraterin für vietnamesische Kunden bei Gebr. Heinemann und Interview-Partnerin für Ausgabe 1/2016. Foto: Fabian Schwan-Brandt
Thu Anh Pham, Shopping-Beraterin für vietnamesische Kunden bei Gebr. Heinemann und Interview-Partnerin für Ausgabe 1/2016. Foto: Fabian Schwan-Brandt

Hintergrund und Projektziel

Der Frankfurter Flughafen ist der drittgrößte Airport Europas. Mit jährlich mehr als 60 Millionen Passagieren ist der Flughafen für Handel und Gastronomie ein wahrer Premium-Standort. Damit Ladenbesitzer, Gastronomen und Service-Anbieter stets gut informiert sind, veröffentlicht die Fraport AG drei- bis viermal jährlich die Retail World. Der Flughafenbetreiber beauftragte 2016 das Vier für Texas-Themenbüro, das Printmagazin redaktionell und gestalterisch zu modernisieren und eine digitale Version auch für mobile Endgeräte zu entwickeln.

Ergebnisse

Durch den Einsatz von großflächigen Bildern, den bewussten Verzicht auf zahlreiche konventionelle grafische Elemente und die Wahl einer dominierenden Farbe je Ausgabe wirkt das Magazin ruhiger und stringenter. Auch im redaktionellen Bereich konnte die Kohärenz verbessert werden: Pro Ausgabe gibt es ein Highlight-Thema, zu dem die Themenbüro-Redaktion ein Interview führt und fotografiert. Insgesamt hat das Magazin eine Printauflage von 1.100 Stück.

Beispiele